Vorträge - Club Rocaille

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Vorträge

Rückblick > Jahr 2016 > Schloss Burgtreswitz
Was das geneigte Publikum zu sehen bekam
Der Herr Pfleger fällte ein Urteil, welches ohne Umschweife ausgführt wurde.

Gerichtsbarkeit - Beispiele
1748 – Geigenstrafe (Quelle: Staatsarchiv Amberg, Amt Tännesberg-Treswitz R946): Margaretha Danzin hatte sich verbotenerweise mit dem Knecht Andre Pauriedl abgegeben. Dieser war aber ins böhmische geflüchtet (das Amt Treswitz grenzte ja direkt an Böhmen an). Einmal soll er sich sogar auf dem Dachboden wo sie schlief mit aufgehalten haben. Dadurch hätte sie üblen Verdacht auf sich geladen. Sie wurde mit einem ganzen Tag in der Halsgeige gestraft. Wie es hieß bei geringer Kost.
Wer trug welche Kleidung
Die Jägerei
Erklärungen zur Eingestellten Jagd
Demonstration der Funktion einer Steinschlosswaffe
Kleine Fechtübungen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü